Verhaltensscodex

Verhaltenscodex der JSG Wiedtal
 

Der Ver­hal­tenskodex soll den Umgang der Spiel­er, Train­er und Eltern zum kam­er­ad­schaftlichen und respek­tvollen Umgang miteinan­der in unser­er Jugend­fußbal­labteilung fördern. Fol­gende soziale Grun­dregeln sind einzuhal­ten:

Für Spieler

  • Pünk­tlich­es Erscheinen zum Train­ing und Spiel.
    „Die Mannschaft wartet auf mich. Meine Unpünk­tlichkeit stört die gesamte Mannschaft“.
  • Rechtzeit­iges Abmelden vor Train­ing und Spiel.
    Bei jün­geren Spiel­er ist das die Auf­gabe der Eltern.
  • Die Anweisun­gen der Train­er und Betreuer wer­den im Train­ing wie auch im Spiel stets befol­gt.
  • Respek­tvolles Ver­hal­ten: d. h. keine Belei­di­gun­gen, Beschimp­fun­gen, Pro­voka­tio­nen oder Spuck­en auf dem Sport­platz gegenüber
    Train­er  |  Mit­spiel­ern  |  Schied­srichter  |  Gegen­spiel­ern  |  Zuschauern
  • Der Wit­terung angepasste Sportk­lei­dung
  • Die Schien­bein­schon­er immer anziehen, zum Schutz der eige­nen Gesund­heit
  • Alle helfen beim Auf und Abbau zum Train­ing und zu Heim­spie­len
  • Die Umk­lei­dek­abi­nen sowie der Sport­platz wer­den nach dem Train­ing oder Spiel sauber ver­lassen
  • Das Eigen­tum des Vere­ins wird wie das Eigene behan­delt
  • Hil­fs­bere­itschaft gegenüber den Mannschaft­skam­er­aden und Unter­stützung für schwächere Mit­spiel­er.
  • Vor­bild für jün­gere Spiel­er

Für Eltern

  • Alle Kinder, nicht nur das eigene, pos­i­tiv auf­muntern und anfeuern
  • Kinder rechtzeit­ig vom Train­ing oder Spiel abmelden
  • Die sportlichen Entschei­dun­gen des Train­ers akzep­tieren, nicht die Rolle des Train­er übernehmen.
  • Bei Prob­leme direkt auf den Train­er zuge­hen
  • Genü­gend Trinken (Som­mer) dem Kind mit­geben
  • Bei jün­geren Spiel­ern die Sport­taschen pack­en, bei Älteren auf selb­st­ständi­ges Pack­en acht­en (Train­ings­be­gleitung, Fußballschuhe, Schien­bein­schon­er), Wet­terbe­d­ingte richtige Sportk­lei­dung
  • Das Train­erteam unter­stützen und Trikot­waschen oder Fahr­di­enst anbi­eten
  • Vere­in­seigene Ver­anstal­tun­gen (Feld- und Hal­len­turnier oder einzelne Spiele) durch Arbeits­di­enst oder Kuchen­spenden unter­stützen.
  • Vor­bild­funk­tion hin­sichtlich Miteinan­der, etwas zusam­men bewe­gen darstellen.

Für Trainer

Die Jugend­train­er und Betreuer der JSG Wied­tal sind sich ihrer beson­deren Ver­ant­wor­tung gegenüber Kinder und Jugendliche bewusst und haben dies­bezüglich in allen Bere­ichen eine beson­dere Vor­bild­funk­tion.

  • Pünk­tlichkeit vor jeden Train­ing und Spiel
  • Train­ingsvor­bere­itung, Train­ingsauf­bau muss vor Train­ings­be­ginn fer­tig sein
  • Ist ver­ant­wortlich für das saubere Ver­lassen des Sport­gelände nach dem Train­ing sowie Spiel.
  • Respek­tvolles Ver­hal­ten gegenüber Spiel­er, Eltern und Gegen­spiel­ern vor­leben
  • Gle­ich­be­hand­lung aller Kinder
  • Kinder zuhören und ernst nehmen
  • Fair­ness gegenüber Schied­srichter­entschei­dun­gen
  • Eine Besprechung mit den Eltern soll min­desten 1x Jährlich, am besten im Anfang der Sai­son, stat­tfind­en, um eventuell anste­hende Aktiv­itäten oder Prob­leme zu klären.