Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Mit dieser Daten­schutzerk­lärung möcht­en wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en auf unser­er Web­seite aufk­lären. Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind alle Dat­en, die einen per­sön­lichen Bezug zu Ihnen aufweisen, z. B. Name, Adresse, E‑Mail-Adresse oder Nutzerver­hal­ten.

Wer bei uns für die Datenverarbeitung verantwortlich ist

Ver­ant­wortlich für die Daten­ver­ar­beitung ist:

JSG Wied­tal
Jörn Janssen

Impres­sum

Webhosting

Wir bedi­enen uns zum Vorhal­ten unser­er Onlinepräsenz eines Inter­net-Ser­vice-Providers, auf dessen Serv­er die Web­seite gespe­ichert wird (Host­ing) und der unsere Seite im Inter­net ver­füg­bar macht. Hier­bei ver­ar­beit­et der Inter­net-Ser­vice-Provider in unserem Auf­trag Kon­tak­t­dat­en, Inhalts­dat­en, Ver­trags­dat­en, Nutzungs­dat­en, Bestands­dat­en sowie Meta- und Kom­mu­nika­tions­dat­en. Rechts­grund­lage: Rechts­grund­lage für die vorbeschriebene Ver­ar­beitung ist unser berechtigtes Inter­esse an ein­er effizien­ten und sicheren Zurver­fü­gung­stel­lung unseres Onlin­eange­botes, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i. V. m. Art. 28 DSGVO (Auf­tragsver­ar­beitungsver­trag).

Sofern Sie unsere Web­seite lediglich infor­ma­torisch nutzen, wer­den von unserem Inter­net-Ser­vice-Provider nur diejeni­gen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erhoben, die der von Ihnen ver­wen­dete Brows­er an dessen Serv­er über­mit­telt. Das sind fol­gende Dat­en:

  • IP-Adresse
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Inter­net­seite
  • Zeit­zo­nen­dif­ferenz zur Green­wich Mean Time (GMT)
  • Zugriff­ssta­tus (HTTP-Sta­tus)
  • die über­tra­gene Daten­menge
  • der Inter­net-Ser­vice-Provider des zugreifend­en Sys­tems
  • der von Ihnen ver­wen­dete Browser­typ und dessen Ver­sion
  • das von Ihnen ver­wen­dete Betrieb­ssys­tem
  • die Inter­net­seite, von welch­er Sie gegebe­nen­falls auf unsere Inter­net­seite gelangt sind
  • die Seit­en bzw. Unter­seit­en, welche Sie auf unser­er Inter­net­seite besuchen.

Die vor­ge­nan­nten Dat­en wer­den als Log­files auf den Servern unseres Inter­net-Ser­vice-Providers gespe­ichert. Dies ist erforder­lich, um die Web­seite auf dem von Ihnen genutzten Endgerät darstellen zu kön­nen, sowie die Sta­bil­ität und Sicher­heit zu gewährleis­ten. In den vorste­hen­den Zweck­en liegt unser berechtigtes Inter­esse an der Daten­ver­ar­beitung. Rechts­grund­lage: Rechts­grund­lage hier­für ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Dauer: Die vorste­hen­den Dat­en zur Bere­it­stel­lung unser­er Web­seite wer­den für die Dauer von 7 Tagen gespe­ichert und dann gelöscht. Ver­hin­derung: Da die Ver­ar­beitung der vorste­hen­den Dat­en für die Bere­it­stel­lung unseres Inter­ne­tauftritts zwin­gend erforder­lich ist, beste­ht kein Wider­spruch­srecht.

Cookies

Unsere Inter­net­seite nutzt Cook­ies. Bei Cook­ies han­delt es sich um kleine Text­dateien, beste­hend aus ein­er Rei­he von Zahlen und Buch­staben, die auf dem von Ihnen genutzten Endgerät abgelegt und gespe­ichert wer­den. Cook­ies über­tra­gen wed­er Viren noch kön­nen sie Pro­gramme aus­führen. Vielmehr dienen sie vor­rangig dazu, Infor­ma­tio­nen zwis­chen dem von Ihnen genutzten Endgerät und unser­er Web­seite auszu­tauschen, um unser Inter­ne­tange­bot für Sie nutzer­fre­undlich­er und effek­tiv­er zu machen. Dabei ist zu unter­schei­den zwis­chen tem­porären (tran­sien­ten) Cook­ies uns per­sis­ten­ten Cook­ies. Zu den tran­sien­ten Cook­ies zählen ins­beson­dere die Ses­sion-Cook­ies. Diese spe­ich­ern eine soge­nan­nte Ses­sion-ID, mit welch­er sich ver­schiedene Anfra­gen Ihres Browsers der gemein­samen Sitzung zuord­nen lassen. Dadurch erken­nt unsere Web­seite Ihren Rech­n­er wieder, wenn Sie auf unsere Web­seite zurück­kehren. Die Ses­sion-Cook­ies wer­den gelöscht, wenn Sie sich aus­loggen oder Ihren Brows­er schließen. Per­sis­tente Cook­ies wer­den automa­tisiert nach ein­er vorgegebe­nen Dauer gelöscht, die sich je nach Cook­ie unter­schei­den kann. Sie haben die Möglichkeit, diese Cook­ies in den Sicher­heit­se­in­stel­lun­gen Ihres Browsers jed­erzeit zu löschen.

Die Cook­ies dienen dazu, unsere Web­site nutzer­fre­undlich­er zu gestal­ten. Einige Ele­mente unser­er Inter­net­seite erfordern es, dass der aufrufende Brows­er auch nach einem Seit­en­wech­sel iden­ti­fiziert wer­den kann. In diesen Cook­ies kön­nen ins­beson­dere Infor­ma­tio­nen zu Sprache­in­stel­lun­gen oder Log-In-Infor­ma­tio­nen gespe­ichert sein.

In den vorste­hen­den Zweck­en liegt unser berechtigtes Inter­esse an der Daten­ver­ar­beitung. Rechts­grund­lage hier­für ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Da die Cook­ies auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den, haben Sie als Nutzer auch die volle Kon­trolle über die Ver­wen­dung von Cook­ies. Sie haben die Möglichkeit, über die Sicher­heit­se­in­stel­lun­gen Ihres Browsers festzule­gen, ob Cook­ies über­haupt gespe­ichert wer­den. Sie kön­nen etwa von vorn­here­in keine oder nur auf Nach­frage Cook­ies akzep­tieren oder aber fes­tle­gen, dass Cook­ies nach jedem Schließen Ihres Browsers gelöscht wer­den. Wer­den Cook­ies für unsere Web­site deak­tiviert, kön­nen möglicher­weise nicht mehr alle Funk­tio­nen der Web­site vol­lum­fänglich genutzt wer­den.

Speicherdauer/Löschung

Wir löschen oder sper­ren Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, sobald der Zweck der Spe­icherung erre­icht ist oder ent­fällt. Eine darüber­hin­aus­ge­hende Spe­icherung erfol­gt nur, wenn uns dies durch nationale oder europäis­che Vorschriften aufgegeben wird. Eine Sper­rung oder Löschung der Dat­en erfol­gt in diesem Fall dann, wenn die in den jew­eili­gen Vorschriften vorgeschriebene Spe­icher­frist abge­laufen ist, es sei denn wir benöti­gen Ihre Dat­en zur Erfül­lung eines zwis­chen uns geschlosse­nen Ver­trages oder wenn dies zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen erforder­lich ist.

Kontaktaufnahme über Kontaktformular, E‑Mail, Soziale Medien oder Telefon

Umfang: Soweit Sie das auf unser­er Inter­net­präsenz ange­botene Kon­tak­t­for­mu­lar nutzen oder uns per E‑Mail, Tele­fon, oder sozialer Medi­en ansprechen und uns hierüber per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en zur Ver­fü­gung stellen, wer­den diese Dat­en zur Ver­ar­beitung Ihrer Anfrage in unserem Hause automa­tisch gespe­ichert und weit­er­ver­ar­beit­et. Diese Dat­en wer­den nur zur Kor­re­spon­denz mit Ihnen ver­ar­beit­et. Die Datenüber­mit­tlung erfol­gt über eine ver­schlüs­selte SSL- Verbindung. Eine Weit­er­gabe Ihrer Dat­en an Dritte erfol­gt nicht. Zweck: Ihren Namen benöti­gen wir, um Sie in unser­er Antwort ansprechen zu kön­nen. Ihre E‑Mail-Adresse benöti­gen wir, um Ihre Anfrage beant­worten zu kön­nen. Ihre Tele­fon­num­mer benöti­gen wir, um Ihrer Rück­ruf­bitte nachkom­men zu kön­nen. Rechts­grund­lage: Die Rechts­grund­lage für die vorbeschriebene Nutzung der Dat­en ist Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO Löschung: Die von uns erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den gelöscht, sofern sie nicht mehr erforder­lich sind. Wir über­prüfen die Erforder­lichkeit alle 2 Jahre. Außer­dem kön­nen Sie die Daten­ver­ar­beitung jed­erzeit wider­rufen. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Spe­icherung und Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­hin­dern, indem Sie davon abse­hen das Kon­tak­t­for­mu­lar zu nutzen.

Ihre Rechte als Nutzer unserer Onlinepräsenz nach der DSGVO

Nach der DSGVO ste­hen Ihnen die nach­fol­gend aufge­führten Rechte zu, die Sie jed­erzeit bei dem in Zif­fer 1. dieser Daten­schutzerk­lärung genan­nten Ver­ant­wortlichen gel­tend machen kön­nen:

  • Recht auf Auskun­ft: Sie kön­nen nach Art. 15 DSGVO eine Bestä­ti­gung darüber ver­lan­gen, ob und welche per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wir von Ihnen ver­ar­beit­en. Darüber hin­aus kön­nen Sie von uns unent­geltlich Auskun­ft über die Ver­ar­beitungszwecke, die Kat­e­gorie der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Kat­e­gorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Dat­en offen­gelegt wur­den oder wer­den, die geplante Spe­icher­dauer, das Beste­hen eines Rechts auf Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schränkung der Ver­ar­beitung oder Wider­spruch, das Beste­hen eines Beschw­erderechts sowie die Herkun­ft ihrer Dat­en, sofern diese nicht bei uns erhoben wur­den, ver­lan­gen. Fern­er ste­ht Ihnen ein Auskun­ft­srecht darüber zu, ob Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an ein Drit­t­land oder an eine inter­na­tionale Organ­i­sa­tion über­mit­telt wur­den. Sofern dies der Fall ist, ste­ht Ihnen das Recht zu, Auskun­ft über die geeigneten Garantien im Zusam­men­hang mit der Über­mit­tlung zu erhal­ten.
  • Recht auf Berich­ti­gung: Gemäß Art. 16 DSGVO kön­nen Sie die Berich­ti­gung unrichtiger oder Ver­voll­ständi­gung unvoll­ständi­ger der bei uns gespe­icherten und Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­lan­gen.
  • Recht auf Löschung: Gemäß Art. 17 DSGVO ste­ht Ihnen das Recht zu, die Löschung Ihrer bei uns gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, soweit wir deren Ver­ar­beitung nicht zu fol­gen­den Zweck­en benöti­gen:
    • zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflich­tung,
    • zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen,
    • zur Ausübung des Rechts auf freie Mei­n­ungsäußerung und Infor­ma­tion oder
    • aus Grün­den der in Art. 17 Abs. 3 lit c und d DSGVO genan­nten Fälle des öffentlichen Inter­ess­es.
  • Recht auf Ein­schränkung: Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, wenn
    • die Richtigkeit der Dat­en von Ihnen bestrit­ten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu über­prüfen,
    • die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en unrecht­mäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und stattdessen die Ein­schränkung der Nutzung der Dat­en ver­lan­gen,
    • wir die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für die Zwecke der Ver­ar­beitung nicht länger benöti­gen, Sie die Dat­en jedoch zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen benöti­gen
    • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en ein­gelegt haben, es aber noch nicht fest­ste­ht, ob die berechtigten Gründe, die uns trotz Ihres Wider­spruch­es zu ein­er weit­eren Ver­ar­beitung berechtigten, Ihre Rechte über­wiegen.
  • Recht auf Unter­rich­tung: Sofern Sie das Recht auf Berich­ti­gung, Löschung oder Ein­schränkung der Ver­ar­beitung gegenüber uns gel­tend gemacht haben, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen gegenüber die Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en offen­gelegt wur­den, die von Ihnen ver­langte Berich­ti­gung oder Löschung der Dat­en oder deren Ein­schränkung der Ver­ar­beitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unver­hält­nis­mäßi­gen Aufwand ver­bun­den. Ihnen ste­ht das Recht zu, von uns über diese Empfänger unter­richtet zu wer­den.
  • Recht auf Datenüber­trag­barkeit: Gemäß Art. 20 DSGVO kön­nen Sie ver­lan­gen, dass wir die Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Sie uns bere­it­gestellt haben, in einem struk­turi­erten, gängi­gen und maschi­nen­le­se­baren For­mat zu erhal­ten oder die Über­mit­tlung an einen anderen Ver­ant­wortlichen zu ver­lan­gen.
  • Beschw­erderecht: Nach Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei ein­er Auf­sichts­be­hörde zu beschw­eren. Hier­für kön­nen Sie sich an die Auf­sichts­be­hörde Ihres üblichen Aufen­thalt­sortes, Ihres Arbeit­splatzes oder unseres Fir­men­sitzes wen­den.

Widerrufsrecht

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO ste­ht Ihnen das Recht zu, Ihre erteilte Ein­willi­gung in die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en jed­erzeit uns gegenüber zu wider­rufen. Der von Ihnen erk­lärte Wider­ruf ändert nichts an der Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf erfol­gten Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit gegen die Ver­ar­beitung der Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die auf­grund ein­er Inter­essen­ab­wä­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) erfol­gt, Wider­spruch einzule­gen. Dies ist ins­beson­dere dann der Fall, wenn die Daten­ver­ar­beitung nicht zur Erfül­lung eines Ver­trages erforder­lich ist. Sofern Sie von Ihrem Wider­spruch­srecht Gebrauch machen, bit­ten wir Sie um die Dar­legung der Gründe. Wir wer­den Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en dann nicht mehr ver­ar­beit­en, es sei denn, wir kön­nen Ihnen gegenüber nach­weisen, dass zwin­gende schutzwürdi­ge Gründe an der Daten­ver­ar­beitung Ihre Inter­essen und Rechte über­wiegen.

Unab­hängig vom vorste­hend Gesagten, haben Sie das jed­erzeit­ige Recht, der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für Zwecke der Wer­bung und Date­n­analyse zu wider­sprechen.

Ihren Wider­spruch richt­en Sie bitte an die oben angegebene Kon­tak­tadresse des Ver­ant­wortlichen.

Facebook

Im weit­eren ver­wen­den wir auf unser­er Web­seite Plu­g­ins von Face­book. Face­book ist ein Dienst der Face­book Inc., 1601 S. Cal­i­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304 – USA.

Die Plu­g­ins sind an einem der Face­book Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Dau­men hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Face­book Social Plu­g­in“ gekennze­ich­net. Die Liste und das Ausse­hen der Face­book Social Plu­g­ins kann hier einge­se­hen wer­den:https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE .

Wenn Sie eine Web­seite unseres Inter­ne­tange­botes aufrufen, die ein solch­es Plu­g­in enthält, baut Ihr Brows­er eine direk­te Verbindung mit den Servern von Face­book auf. Der Inhalt des Plu­g­ins wird von Face­book direkt an Ihren Brows­er über­mit­telt und von diesem in die Web­seite einge­bun­den. Wir haben daher keinen Ein­fluss auf den Umfang der Dat­en, die Face­book mit Hil­fe dieses Plu­g­ins erhebt und kön­nen Sie daher nur entsprechend unseres Ken­nt­nis­standes informieren, was wir hier­mit tun: Beim Besuch unser­er Web­seite bringt Face­book Ihre IP-Adresse in Erfahrung und spe­ichert diese, selb­st wenn Sie kein Mit­glied des Social-Media-Anbi­eters Face­book sind. Face­book spe­ichert laut eigen­er Auskun­ft jedoch in Deutsch­land nur eine anonymisierte IP-Adresse. Zudem erhält Face­book die Infor­ma­tion, welche Seite unser­er Inter­net­präsenz Sie aufgerufen haben. Sofern Sie bei Face­book Mit­glied und in Ihrem Account ein­gel­og­gt sind, kann Face­book Ihren Besuch Ihrem Face­book-Account zuord­nen. Sofern Sie mit den Plu­g­ins inter­agieren, zum Beispiel den Like-But­ton betäti­gen oder einen Kom­men­tar abgeben, wird die entsprechende Infor­ma­tion von Ihrem Brows­er direkt an Face­book über­mit­telt und dort gespe­ichert. Falls Sie kein Mit­glied von Face­book sind, beste­ht trotz­dem die Möglichkeit, dass Face­book Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und spe­ichert. Laut Face­book wird in Deutsch­land nur eine anonymisierte IP-Adresse gespe­ichert. Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die weit­ere Ver­ar­beitung und Nutzung der Dat­en durch Face­book sowie die dies­bezüglichen Rechte und Ein­stel­lungsmöglichkeit­en zum Schutz der Pri­vat­sphäre der Nutzer, kön­nen Sie den Daten­schutzhin­weisen von Face­book ent­nehmen: http://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie Mit­glied bei Face­book sind und nicht möcht­en, dass Face­book über dieses Ange­bot Dat­en über Sie sam­melt und mit seinen bei Face­book gespe­icherten Mit­glieds­dat­en verknüpft, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Inter­ne­tange­botes bei Face­book aus­loggen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Face­book-Social-Plu­g­ins mit Add-Ons für Ihren Brows­er zu block­en, zum Beispiel mit dem „Face­book Block­er“. Weit­ere Ein­stel­lun­gen und Wider­sprüche zur Nutzung von Dat­en für Wer­bezwecke, sind inner­halb der Face­book-Pro­file­in­stel­lun­gen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Sitz in der EU: Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2 – Irland

Daten­schutzerk­lärung abruf­bar unter: https://www.facebook.com/about/privacy/

Akismet

Wir nutzen auf unser­er Web­seite den Dienst „Akismet“, welch­er durch Automat­tic Inc., 60 29th Street #343, San Fran­cis­co, CA 94110, USA bere­it­gestellt wird.

Umfang: Akismet dient dazu die von Nutzern abgegebe­nen Kom­mentare zu fil­tern und Kom­mentare, die als „Spam“ einzustufen sind, zu iden­ti­fizieren und entsprechend zu behan­deln. Hierzu wer­den die von Ihnen abgegebe­nen Kom­mentare an die exter­nen Serv­er von Automat­tic Inc. in den USA über­tra­gen und analysiert. Zudem wer­den fol­gende Dat­en über­tra­gen und eben­falls ver­ar­beit­et: Ihre E‑Mailadresse, Ihre IP-Adresse, der Inhalt des Kom­men­tars, Angaben zu Ihrem Brows­er, Ihrem Betrieb­ssys­tem, Zeit­punkt der Abgabe des Kom­men­tars sowie Infor­ma­tio­nen darüber welche Inter­net­seite Sie zuvor besucht haben (Refer­rer). Automat­tic ist Teil­nehmer des Pri­va­cy-Shield Abkom­mens und zur Daten­ver­ar­beitung nach europäis­chen Stan­dards zer­ti­fiziert. Es erfol­gt keine Daten­ver­ar­beitung durch uns. Zweck: Die Nutzung des Dien­stes erfol­gt, um als Spam eingestufte Kom­mentare zu behan­deln und eine Veröf­fentlichung dieser zu ver­hin­dern. Rechts­grund­lage: Die Rechts­grund­lage für die vorbeschriebene Nutzung der Dat­en ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Löschung: Kom­mentare und die damit ver­bun­de­nen Dat­en wer­den nach vier Tagen automa­tisch durch Automat­tic Inc. von deren Serv­er gelöscht. Sofern ein Kom­men­tar als Spam eingestuft wurde, erfol­gt eine Spe­icherung über diesen Zeitraum hin­aus. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Über­tra­gung einzel­ner Dat­en ver­hin­dern, indem Sie diese bei Abgabe eines Kom­men­tars nicht angeben. Zudem ste­ht es Ihnen frei die Kom­men­tar­funk­tion nicht zu nutzen, um eine voll­ständi­ge Datenüber­tra­gung zu ver­hin­dern.

Infor­ma­tio­nen zum Drit­tan­bi­eter:

Amazon Partnerprogramm

Wir nutzen auf unser­er Web­seite das Part­ner­pro­gramm von Ama­zon Europe S. à. r. l. 5, Rue Plaetis, L‑2338 Lux­em­burg.

Bei Affil­i­ate-Mar­ket­ing kön­nen Inter­essierte eigene Wer­bung auf Web­seit­en Drit­ter anbi­eten. Hier­bei wer­den unter anderem Dat­en wie die Iden­ti­fika­tion­snum­mer des Affil­i­ate (desjeni­gen auf dessen Seite Wer­bung geschal­tet wird), die Ord­nungsnum­mer des Besuch­ers ein­er Inter­net­seite und die des angek­lick­ten Werbe­mit­tels erfasst. Inter­essierte kön­nen dadurch eigene Wer­bung auf Web­seit­en Drit­ter anbi­eten. Es kön­nen Wer­beanzeigen und Links von www.amazon.de auf unser­er Web­seite platziert wer­den, die auch zu Wer­bekosten­er­stat­tun­gen führen kön­nen. Hier­bei set­zt Ama­zon einen Cook­ie (siehe zum Begriff oben unter der Über­schrift Cook­ies). Durch den geset­zten Cook­ie wer­den die von Ihnen besucht­en Seit­en ein­schließlich Ihrer IP-Adresse ermit­telt. Auf die Menge, Qual­ität oder Spe­icher­dauer der über­tra­ge­nen Dat­en haben wir keinen Ein­fluss. Es wer­den hier­bei keine per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en gespe­ichert. Ama­zon ist Teil­nehmer des Pri­va­cy-Shield Abkom­mens und zur Daten­ver­ar­beitung nach europäis­chen Stan­dards zer­ti­fiziert.  Ama­zon gibt Ihre Dat­en gegebe­nen­falls an Dritte weit­er. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den gesam­melt und Ihrem Ama­zon Account zuge­ord­net, sofern Sie bei Ihrem Besuch in diesem ein­gel­og­gt sind. Zweck: Die Darstel­lung der Wer­bung erfol­gt mit dem Zweck Ihnen für Sie inter­es­sante Wer­bung anzuzeigen und unsere Web­seite attrak­tiv­er zu gestal­ten. Die benan­nten Dat­en wer­den gespe­ichert, um die Pro­vi­sion­szahlun­gen zwis­chen dem Wer­ben­den und dem­jeni­gen, der auf sein­er Seite die Anzeige dieser Wer­bung erlaubt, abzuwick­eln. Rechts­grund­lage: Die Rechts­grund­lage für die vorbeschriebene Nutzung der Dat­en ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies ver­hin­dern, indem Sie die Anzeige der inter­essen­be­zo­ge­nen Wer­bung unter fol­gen­dem Link auss­chal­ten http://www.amazon.de/gp/dra/info. Weit­er­hin beste­ht die Möglichkeit die inter­essen­be­zo­gene Wer­bung zu deak­tivieren, indem Sie dies unter fol­gen­dem Link ein­stellen http://www.aboutads.info/choices.  Zudem haben Sie die Möglichkeit die Spe­icherung der Cook­ies zu ver­hin­dern, indem Sie dies in Ihrem Brows­er ein­stellen. Bere­its geset­zte Cook­ies kön­nen jed­erzeit von Ihnen gelöscht wer­den.

Infor­ma­tio­nen zum Drit­tan­bi­eter:

Sicherheitsmaßnahmen

Wir tre­f­fen im Übri­gen tech­nis­che und organ­isatorische Sicher­heits­maß­nah­men nach dem Stand der Tech­nik, um die Vorschriften der Daten­schutzge­set­ze einzuhal­ten und Ihre Dat­en gegen zufäl­lige oder vorsät­zliche Manip­u­la­tio­nen, teil­weisen oder voll­ständi­gen Ver­lust, Zer­störung oder gegen den unbefugten Zugriff Drit­ter zu schützen.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Daten­schutzerk­lärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2018. Auf­grund geän­dert­er geset­zlich­er bzw. behördlich­er Vor­gaben kann es notwendig wer­den, diese Daten­schutzerk­lärung anzu­passen.

Diese Daten­schutzerk­lärung wurde mit Hil­fe des Daten­schutzerk­lärungs-Gen­er­a­tors von SOS Recht erstellt. SOS Recht ist ein Ange­bot der MMR Müller Müller Rößn­er Recht­san­wälte Part­ner­schaft mit Sitz in Berlin.